#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
ProSpecieRara DeutschlandProSpecieRara Schweiz





Erste Infos aus dem Erhaltungszuchtprojekt
Ehe man sich versieht hat die erste Saison unseres Rote-Liste Erhaltungszuchtprojektes auf den Flächen des Naturgut Hörnle in Schallstadt-Mengen schon voll begonnen. Fast alles ist im Boden und manches schon wieder draußen.

Die Rettiche wurden im Mai geerntet, probiert und begutachtet, vier Sorten wurden direkt wieder gesteckt um unser erstes Saatgut zu produzieren. Ebenso die unterm Netz gepflanzte Blumenkohlsorte ‘Waine Fleet‘ die auf Initiative der GartenCoop von uns erhalten wird und wo die Fliegen fleißig am Bestäuben sind. Die Schnittkohlsorten sind jetzt im Frühjahr wunderbar gewachsen, ein zweites Mal werden wir sie im Herbst anbauen. Die Dicken Bohnen hatten etwas mit den Läusen zu kämpfen aber insgesamt kam ihnen das doch kühlere und nassere Frühjahr ganz entgegen und man kann jetzt reichlich die Hülsen ernten, um die noch frischen Kerne herauszuholen, die sehr nahrhaft sind und außerdem sehr lecker. Während dort die Ernte voll läuft zeigen die ersten Tomaten im Tunnel einen Farbumschlag und auch die ersten Artischocken strecken langsam und vorsichtig ihre ersten Köpfchen aus ihrer Rosette. Beide Kulturen wurden reichlich mit Silage gemulcht. Das sorgt für ein gutes Bodenleben und sichert die Nährstoffversorgung.

Während die Zucchini und die Kürbisse auch dank des Regens gut angewachsen sind, hocken die Paprika und Melonen noch etwas zaghaft in der Erde und warten auf etwas wärmere Temperaturen und den Durchbruch des Sommers.

 

Wer sich für das Projekt näher interessiert kann gerne mal vorbeischauen, oder Kontakt zu uns aufnehmen, es können Führungen angeboten werden.