#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
ProSpecieRara DeutschlandProSpecieRara Schweiz
Kulturpflanzenvielfalt und Migration
Fast alle unsere Nahrungspflanzen haben einen Migrationshintergrund - Woher stammt das Obst, Gemüse und Getreide, das wir täglich essen? Wann und wie ist es zu uns gelangt? Wie entstand die unermessliche Sortenvielfalt und wo ist sie hin? Dieser Frage widmet sich ProSpecieRara mit einer Ausstellung und verschiedenen Veranstaltungen.

Wir möchten zeigen, wie durch Wanderungsbewegungen des Menschen eine wertvolle Vielfalt entstanden ist und sich bis heute entwickelt. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte über Zuwanderung finden wir es wichtig, auf diese historische Dimension und enorme Bereicherung unseres Nahrungsangebots durch  Migration aufmerksam zu machen. Daneben möchten wir über den großen Wert der Vielfalt und über die Gründe für den zunehmenden Sortenschwund aufklären.


Zu diesem Zwecke wurde in 2016 eine Wanderausstellung bestehende aus 9 Tafeln im Din A-1 Format konzipiert:

1. Vom Wandern und Werden der Sortenvielfalt
2. Die Vorfahren undserer Kulturpflanzen
3. Von der Wildpflanze zur Kulturpflanze
4. Auf dem Weg nach Mitteleuropa
5. Verbreitung und Nutzung in Mitteleuropa
6. Die Entstehung der Sortenvielfalt
7. Ein Reichtum an Sorten
8. Vielfalt gestern - und heute?
9. Vielfalt erhalten - warum und wie?

Im Juni 2016 wurde diese Ausstellung dann im Freiburger Museum "Natur und Mensch" gezeigt, was großen Anklang fand.
Nach einer weiteren Station in der Pädagogischen Hochschule gastierte die Ausstellung im Oktober/November 2016 in der Ökostation Freiburg. An zwei offenen Sonntagen in diesem Zeitraum haben wir durch die Ausstellung geführt und ein Buffet mit Beiträgen aus verschiedenen Ländern gab die Möglichkeit, Vielfalt auch zu schmecken.

Haben Sie Interesse an unserer Ausstellung, keinen Sie einen geeigneten Ausstellungsort? Vor allem für Schulen ist die Ausstellung sehr geeignet, da es Anknüpfungspunkte zu vielen verschiedenen Unterrichtsthemen aus dem Bereich Biologie, Erdkunde, Geschichte und Poliitk gibt.
Kontaktieren Sie uns, wir verleihen die Ausstellung gerne!

Das Projekt wird geförder mit Mitteln der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt-, Klima- und Energiewirtschaft.