#

E-Mail oder
Benutzername

Passwort

Anmelden
ProSpecieRara DeutschlandProSpecieRara Schweiz
Eine neue Zukunft für die Kulturpflanzen der Roten Liste!
Mehr als 7.000 traditionelle Gemüsesorten stehen auf der Roten Liste weil sie vom Aussterben bedroht sind! Das Projekt „Vielfalt schmeckt“ will gemeinsam mit Ihnen einige dieser Sorten retten.
Wie geht das?
  • eine Auswahl der Sorten wird wieder nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus angebaut und im Bioladen angeboten
  • wir erzählen die Geschichte der Sorten und geben Tipps zur Zubereitung
  • Sie kaufen, essen und genießen


So können Sorten durch Nutzung erhalten werden und sich außerdem durch den stetigen Anbau kontinuierlich an veränderte Umweltbedingungen anpassen. Denn: eine große genetische Vielfalt der Kulturpflanzen ist die Grundlage unserer heutigen und zukünftigen Ernährungssicherheit!


Traditionelle Sorten haben einen außergewöhnlichen Geschmack und besondere Eigenschaften, die unwiederbringlich verloren gehen können. Zusammen mit Ihnen möchten wir gegen den Verlust vorgehen.


Das Projekt läuft von März 2017 bis Februar 2020 und wird gemeinsam von ProSpecieRara und Rinklin Naturkost durchgeführt. Während dieser Zeit wollen wir mindestens 10 Sorten der Roten Liste in die Bioläden bringen.


Sie können uns dabei helfen!

  • Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und machen Sie mit bei Aktionen, die im Rahmen des Projekts angeboten werden; aktuelle Informationen finden Sie hier
  • Kaufen, essen und genießen Sie Rote Liste-Sorten
  • Pflanzen Sie selbst Gemüse der Rote Liste in Ihrem Garten an. Gerne können Sie uns dazu kontaktieren
  • Unterstützen Sie das Projekt mit einer Spende


Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Weiterhin gefördert durch die Heidehof Stiftung.