Grünkohlsalat traditionell

1 EL Senf
Pfeffer, Salz
Thymian
3 EL Essig
4 EL Öl
1 Zwiebel, gehackt
1 EL Kümmel
1 Knoblauchzehe, gepresst
6-8 Grünkohlblätter oder eine Packung Baby-Kale

Senf, Pfeffer, Salz, Thymian und Essig mit Schneebesen gut verrühren. Öl beigeben, nochmals gut rühren.

Zwiebel, Kümmel und Knoblauch beigeben, rühren.

Die Grünkohlblätter sehr fein schneiden, zur Sauce geben, umrühren, Salat von Hand oder mit einem Mörser saftig stampfen, nochmals umrühren und 30 Minuten ziehen lassen.

Vor dem Essen nochmals rühren und evtl. gebratene Speckwürfel darüberstreuen.

  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ
Kale Westfälischer

Federkohl/Grünkohl

Mehr erfahren

Tipp

Sät man im Frühling Grünkohl dicht aus, kann man – ähnlich wie Schnittsalat – die Blätter der Jungpflanzen ernten, so genannter Baby-Kale.